Vorträge

30.07.2012 15.45 Uhr, HS IV, Hauptgebäude,
  Dr. Markus Perling (Universität Bielefeld)
  Equivariant resolutions and maximal Cohen-Macaulay modules over affine toric varieties
05.06.2012 18.00 Uhr, HS III, Hauptgebäude,
  Dr. Klaus Niederkrüger (Université Toulouse)
  Der Einfluss des Randes auf die Topologie eines konvexen komplexen Gebiets
31.01.2012 10.00 Uhr, Hörsaal SG 512, Seminargebäude
02.02.2012 10.00 Uhr, Hörsaal SG 512, Seminargebäude,
06.02.2012 13.45 Uhr, kleiner Physik-Hörsaal
07.02.2012 10.00 Uhr, Raum 329, Sammelbau
  Prof. Dr. Stephen Donkin (University of York)
  Polynomial Invariants of Several Matrices under the Conjugation Action
11.11.2011 15.00 Uhr, Raum 329, Sammelbau
  Prof. Dr. Ihsen Yengui (University of Sfax, Tunesien)
  Algorithms for computing syzygies over V[X1, ..., Xk], V a valuation ring
  Abstract
18.11.2010 15.15 Uhr, Hörsaal V, Hauptgebäude
25.11.2010 15.15 Uhr, Hörsaal V, Hauptgebäude,
  Prof. Dr. Charles R. Leedham-Green (Queen Mary University of London)
  Computing in Matrix Groups: Some of the Tricks
17.11.2010 10.00 Uhr, Fo3
24.11.2010 14.00 Uhr, Hörsaal AS, Sammelbau,
  Prof. Dr. Charles R. Leedham-Green (Queen Mary University of London)
  Computing in Groups of Lie Type of Small Rank
16.11.2010 18.00 Uhr, HS III, Hauptgebäude,
  Prof. Dr. Charles R. Leedham-Green (Queen Mary University of London)
  Newton at the Limit, and Beyond
07.05.2010Geburtstagskolloquium Professor Dr. Wilhelm Plesken
11.03.2010 10:00 Uhr, Raum 329, Sammelbau
  Dr. H. Schönemann (Universität Kaiserslautern)
  Polynomial Structures in SINGULAR
  Abstract
11.02.2010 15:00 Uhr, Raum 329, Sammelbau
  Prof. Dr. D. Grigoriev (Université Lille 1)
  Newton-Puiseux series for non-holonomic D-modules and factoring linear partial differential operators
  Abstract
24.11.2009 15:45 Uhr, Raum 329, Sammelbau
  Prof. Dr. D. Wang (Université Pierre et Marie Curie - CNRS, Paris)
  Triangular Decomposition of Differential Polynomial Systems
  Abstract
17.11.2009 18.00 Uhr, HS III, Hauptgebäude
  Prof. Dr. F.-O. Schreyer (Universität des Saarlandes, Saarbrücken)
  Exzeptionelle Steward-Gough-Plattformen vom geometrischen Geschlecht 7
  Abstract
10.03.2009 11.00 Uhr, Raum 329, Sammelbau
  Prof. Dr. F. Boulier (Universität Lille)
  DifferentialAlgebra
  Abstract
19.06.2008 10.00 Uhr, Raum 329, Sammelbau
  Dr. Rudolf Winkel (SAP AG, Walldorf)
  Verallgemeinerte Bernstein-Polynome im CADG
  Abstract
03.06.2008 18.00 Uhr, HS II, Hauptgebäude,
  Prof. Dr. Charles R. Leedham-Green (Queen Mary University of London)
  Newton's Principia and the Law of the Ellipses
06.05.2008 18.00 Uhr, HS III, Hauptgebäude,
  Dr. M. Barakat (Lehrstuhl B für Mathematik, RWTH Aachen)
  Homologische Methoden für Differentialgleichungen
  Abstract
  Non-Linear Differential Galois Theory of Partial Differential Equations
21.02.2008 10.00 Uhr, Hauptgebäude HS III
22.02.2008 10.00 Uhr, Sammelbau R 329
25.02.2008 10.00 Uhr, Sammelbau R 329
26.02.2008 10.00 Uhr, Sammelbau R 329
28.02.2008 10.00 Uhr, Sammelbau R 329
  Prof. Dr. B. Malgrange (Université Joseph Fourier, Grenoble, Frankreich, Membre de l'Academie des Sciences)
  Abstract
18.01.2008 15.15 Uhr, HS II, Hauptgebäude, Graduiertenkolleg Hierarchie und Symmetrie in mathematischen Modellen
  Prof. Dr. Franz Winkler (Institut f. Symbolisches Rechnen, J. Kepler Universität Linz)
  Symbolic and Algebraic Methods for Linear Partial Differential Operators
  Abstract
20.11.2007 14.00 Uhr, Hauptgebäude R 224.3
21.11.2007 10.00 Uhr, Hauptgebäude R 224.3
22.11.2007 10.00 Uhr, Hauptgebäude R 224.3
  Prof. Dr. J.-F. Pommaret (Centre de Mathématiques (CERMICS) Ecole Nationale des Ponts et Chaussées (ENPC), France)
  Differential Sequences and Variational Calculus: From Analytical Mechanics to Optimal Control
  Abstract
10.07.2007 10.00 Uhr, Seminarraum 221, Sammelbau, 2. Etage, Graduiertenkolleg Hierarchie und Symmetrie in mathematischen Modellen
  Prof. Dr. V. P. Gerdt (Joint Institute for Nuclear Research, Dubna, Russia)
  Towards an algorithmisation of the Dirac constraint formalism
22.06.2007 15.15 Uhr, Hörsaal II, Graduiertenkolleg Hierarchie und Symmetrie in mathematischen Modellen
  Jeroen Sijsling (Universiteit Utrecht)
  The Theory and Practice of Dessins d'Enfant
15.06.2007 15.15 Uhr, Hörsaal II, Graduiertenkolleg Hierarchie und Symmetrie in mathematischen Modellen
  Prof. Dr. Frank Herrlich (Universität Karlsruhe)
  Die "eierlegende Wollmilchsau": Eine außergewöhnliche Origamikurve in M3
03.04.2007 10.00 Uhr, Hörsaal AS, Graduiertenkolleg Hierarchie und Symmetrie in mathematischen Modellen
  Prof. Dr. V. P. Gerdt (Joint Institute for Nuclear Research, Dubna, Russland),
Dr. Yu. A. Blinkov (Saratov University, Russland)
  On computer algebra-aided stability analysis of difference schemes generated by means of Gröbner bases
18.12.2006 14.00 Uhr, Hörsaal Fo3
  Dr. Alban Quadrat (INRIA Sophia Antipolis, France)
  Factorization and decomposition of linear functional systems
15.12.2006 15.15 Uhr, Hörsaal II, Hauptgebäude, 2. Etage, Graduiertenkolleg Hierarchie und Symmetrie in mathematischen Modellen
  Arne Lorenz (Lehrstuhl B für Mathematik)
  Integrabilitätsbedingungen in der Geometrie
08.12.2006 15.15 Uhr, Hörsaal II, Hauptgebäude, 2. Etage, Graduiertenkolleg Hierarchie und Symmetrie in mathematischen Modellen
  Dr. Daniel Robertz (Lehrstuhl B für Mathematik)
  Constructing matrix representations of finitely presented groups using Janet bases
29.11.2006 09.30 Uhr, Seminarraum 329 des Lehrstuhls B für Mathematik
  Prof. Dr. J.-F. Pommaret (Centre de Mathématiques (CERMICS) Ecole Nationale des Ponts et Chaussées (ENPC), France)
  Algebraic analysis of purity for control systems defined by partial differential equations
10.11.2006 15.15 Uhr, Hörsaal II, Hauptgebäude, 2. Etage, Graduiertenkolleg Hierarchie und Symmetrie in mathematischen Modellen
  Prof. Dr. W. Decker (Universität des Saarlandes, Saarbrücken)
  Computeralgebramethoden in der algebraischen Geometrie
19.09.2006 09.30 Uhr, Hörsaal AS, Graduiertenkolleg Hierarchie und Symmetrie in mathematischen Modellen
  Dr. J. N. Bray (School of Mathematical Sciences, Queen Mary, University of London)
  A symmetric presentation for the sporadic Janko group J4
12.05.2006 15.15 Uhr, Hörsaal IV, Hauptgebäude, 1. Etage, Graduiertenkolleg Hierarchie und Symmetrie in mathematischen Modellen
  Anna Fabianska (Lehrstuhl B für Mathematik)
  Konstruktive Basisbestimmung für Moduln über Polynomringen (Quillen-Suslin)
10.04.2006 16.30 Uhr, Seminarraum 329 des Lehrstuhls B für Mathematik, Graduiertenkolleg Hierarchie und Symmetrie in mathematische n Modellen
  Prof. Dr. D. F. Holt (University of Warwick)
  Computing Maximal Subgroups of Finite Groups
07.03.2006 10.00 Uhr, Hörsaal III, Hauptgebäude, 1. Etage, Graduiertenkolleg Hierarchie und Symmetrie in mathematischen Modellen
  Prof. Dr. Vladimir Gerdt (Joint Institute for Nuclear Research, Dubna, Russland)
  Quantum computation in terms of polynomial systems: one more application of Gröbner bases
09.12.2005 15.15 Uhr, Hörsaal IV, Hauptgebäude, 1. Etage, Graduiertenkolleg Hierarchie und Symmetrie in mathematischen Modellen
  Prof. Dr. Francisco Jesús Castro Jiménez (Universidad de Sevilla, Spanien)
  Effective methods in rings of differential operators
08.12.2005 08.15 Uhr, Seminarraum 329 des Lehrstuhls B für Mathematik, Graduiertenkolleg Hierarchie und Symmetrie in mathematischen Modellen
  Prof. Dr. Francisco Jesús Castro Jiménez (Universidad de Sevilla, Spanien)
  Logarithmic Comparison Theorem and D-modules
07.12.2005 16.00 Uhr, Seminarraum 329 des Lehrstuhls B für Mathematik, Graduiertenkolleg Hierarchie und Symmetrie in mathematischen Modellen
  Prof. Dr. Francisco Jesús Castro Jiménez (Universidad de Sevilla, Spanien)
  Irregularity and slopes for D-modules
27.09.2005 10.00 Uhr, Hörsaal IV, Hauptgebäude, 1. Etage, Graduiertenkolleg Hierarchie und Symmetrie in mathematischen Modellen
  Dr. Alban Quadrat (INRIA Sophia Antipolis, France)
  On the blowing-up of stably free behaviours & Constructive computation of bases over the Weyl algebra
13.05.2005 15.15 Uhr, Hörsaal IV, Hauptgebäude, 1. Etage, Graduiertenkolleg Hierarchie und Symmetrie in mathematischen Modellen
  Daniel Robertz (Lehrstuhl B für Mathematik)
  Parametrisierung linearer Systeme
15.02.2005 10.00 Uhr, Seminarraum 329 des Lehrstuhls B für Mathematik, Graduiertenkolleg Hierarchie und Symmetrie in mathematischen Modellen
  Prof. Dr. V. Gerdt (Joint Institute for Nuclear Research, Dubna, Russland)
  Janet-like Gröbner bases
26.11.2004 15.15 Uhr, Hörsaal IV, Hauptgebäude, 1. Etage, Graduiertenkolleg Hierarchie und Symmetrie in mathematischen Modellen
  Dr. Mohamed Barakat (Lehrstuhl B für Mathematik)
  homalg: Ein abstraktes "Homologische Algebra"-Paket
18.06.2004 15.15 Uhr, Hörsaal IV, Hauptgebäude, 1. Etage, Graduiertenkolleg Hierarchie und Symmetrie in mathematischen Modellen
  Priv.-Doz. Dr. Hans-Peter Rehm (Univ. Karlsruhe)
  Zur algebraischen Behandlung gewöhnlicher Differentialgleichungen
14.05.2004 15.15 Uhr, Hörsaal IV, Hauptgebäude, 1. Etage, Graduiertenkolleg Hierarchie und Symmetrie in mathematischen Modellen
  Daniel Robertz (Lehrstuhl B für Mathematik)
  Computer-Algebra für die Kontrolltheorie
07.05.2004 15.15 Uhr, Hörsaal IV, Hauptgebäude, 1. Etage, Graduiertenkolleg Hierarchie und Symmetrie in mathematischen Modellen
  Dr. Carlos Cid (Royal Holloway University London)
  Algebraic Aspects of the Advanced Encryption Standard
22.04.2004 15.00 Uhr, Seminarraum 329 des Lehrstuhls B für Mathematik, Graduiertenkolleg Hierarchie und Symmetrie in mathematischen Modellen
  Prof. Dr. J.-F. Pommaret (Centre de Mathématiques (CERMICS) Ecole Nationale des Ponts et Chaussées (ENPC), France)
  Differential Galois Theory and Equivalence Problem
21.04.2004 16.30 Uhr, Seminarraum 329 des Lehrstuhls B für Mathematik, Graduiertenkolleg Hierarchie und Symmetrie in mathematischen Modellen
  Prof. Dr. J.-F. Pommaret (Centre de Mathématiques (CERMICS) Ecole Nationale des Ponts et Chaussées (ENPC), France)
  Differential Galois Theory and Equivalence Problem
20.04.2004 16.00 Uhr, Seminarraum 329 des Lehrstuhls B für Mathematik, Graduiertenkolleg Hierarchie und Symmetrie in mathematischen Modellen
  Prof. Dr. J.-F. Pommaret (Centre de Mathématiques (CERMICS) Ecole Nationale des Ponts et Chaussées (ENPC), France)
  Differential Galois Theory and Equivalence Problem
19.04.2004 17.00 Uhr, Seminarraum 329 des Lehrstuhls B für Mathematik, Graduiertenkolleg Hierarchie und Symmetrie in mathematischen Modellen
  Prof. Dr. J.-F. Pommaret (Centre de Mathématiques (CERMICS) Ecole Nationale des Ponts et Chaussées (ENPC), France)
  Differential Galois Theory and Equivalence Problem
07.11.2003 15.15 Uhr, Hörsaal IV, Hauptgebäude, 1. Etage, Graduiertenkolleg Hierarchie und Symmetrie in mathematischen Modellen
  Dr. Stefan Waldmann (Universität Freiburg)
  Starke Morita-Äquivalenz in der Deformationsquantisierung
06.11.2003 10.00 Uhr, H 201, Graduiertenkolleg Hierarchie und Symmetrie in mathematischen Modellen
  Dr. Stefan Waldmann (Universität Freiburg)
  Darstellungstheorie in der Deformationsquantisierung: Starke Morita-Äquivalenz und das Picard-Gruppoid
28.10.2003 11.00 Uhr, Hörsaal E 2, Graduiertenkolleg Hierarchie und Symmetrie in mathematischen Modellen
  Prof. Dr. F. Boulier (Université Lille, Frankreich)
  Simplification of systems of differential equations
27.10.2003 16.00 Uhr, Hörsaal I, Hauptgebäude, 1. Etage, Graduiertenkolleg Hierarchie und Symmetrie in mathematischen Modellen
  Prof. Dr. F. Boulier (Université Lille, Frankreich)
  Simplification of systems of polynomials
23.10.2003 10.00 Uhr, Seminarraum 329 des Lehrstuhls B für Mathematik, Graduiertenkolleg Hierarchie und Symmetrie in mathematischen Modellen
  Prof. Dr. J.-F. Pommaret (Centre de Mathématiques (CERMICS) Ecole Nationale des Ponts et Chaussées (ENPC), France)
  Deformation theory of geometric and algebraic structures: From Lie algebras to Lie equations
22.10.2003 14.00 Uhr, Seminarraum 329 des Lehrstuhls B für Mathematik, Graduiertenkolleg Hierarchie und Symmetrie in mathematischen Modellen
  Prof. Dr. J.-F. Pommaret (Centre de Mathématiques (CERMICS) Ecole Nationale des Ponts et Chaussées (ENPC), France)
  Deformation theory of geometric and algebraic structures: From Lie algebras to Lie equations
21.10.2003 10.00 Uhr, Seminarraum 329 des Lehrstuhls B für Mathematik, Graduiertenkolleg Hierarchie und Symmetrie in mathematischen Modellen
  Prof. Dr. J.-F. Pommaret (Centre de Mathématiques (CERMICS) Ecole Nationale des Ponts et Chaussées (ENPC), France)
  Deformation theory of geometric and algebraic structures: From Lie algebras to Lie equations
20.10.2003 16.00 Uhr, Hörsaal III, Hauptgebäude, 1. Etage, Graduiertenkolleg Hierarchie und Symmetrie in mathematischen Modellen
  Prof. Dr. J.-F. Pommaret (Centre de Mathématiques (CERMICS) Ecole Nationale des Ponts et Chaussées (ENPC), France)
  Deformation theory of geometric and algebraic structures: From Lie algebras to Lie equations
27.06.2003 8.15 Uhr, kl. Phys., Graduiertenkolleg Hierarchie und Symmetrie in mathematischen Modellen
  HDoz. Dr. Eva Zerz (Universität Kaiserslautern)
  Anwendungen der kommutativen Algebra in der System- und Kontrolltheorie
16.05.2003 15.15 Uhr, Hörsaal IV, Hauptgebäude, 1. Etage, Graduiertenkolleg Hierarchie und Symmetrie in mathematischen Modellen
  Daniel Robertz (Lehrstuhl B für Mathematik)
  Invarianten endlicher Gruppen: Polynome und Vektorfelder
09.05.2003 15.15 Uhr, Hörsaal IV, Hauptgebäude, 1. Etage, Graduiertenkolleg Hierarchie und Symmetrie in mathematischen Modellen
  Dr. J. Fernandez de Bobadilla de Olazabal
  The Morsification method for non-isolated singularities
24.01.2003 10.00 Uhr, Hörsaal AS, Graduiertenkolleg Hierarchie und Symmetrie in mathematischen Modellen
  Prof. Dr. V. Gerdt (Joint Institute for Nuclear Research, Dubna, Russland)
  Extended characteristic sets of finitely generated differential ideals
13.12.2002 15.15 Uhr, Hörsaal IV, Hauptgebäude, 1. Etage, Graduiertenkolleg Hierarchie und Symmetrie in mathematischen Modellen
  Oliver Heidbüchel (Lehrstuhl B für Mathematik)
  Raumgruppeninvariante trigonometrische Polynome
24.09.2002 10.00 Uhr, Seminarraum 329 des Lehrstuhls B für Mathematik, Graduiertenkolleg Hierarchie und Symmetrie in mathematischen Modellen
  Dipl.-Math. Klaus Niederkrüger (Universität Köln)
  Symplektische Geometrie
23.09.2002 15.15 Uhr, Seminarraum 329 des Lehrstuhls B für Mathematik, Graduiertenkolleg Hierarchie und Symmetrie in mathematischen Modellen
  Dipl.-Math. Klaus Niederkrüger (Universität Köln)
  Operation kompakter Lie-Gruppen auf Mannigfaltigkeiten
15.07.2002 18.00 Uhr, Hörsaal III
  Prof. Dr. J. J. Duistermaat (Universität Utrecht)
  Second order contact of minimal surfaces
04.07.2002 10.00 Uhr, kl. Phys.
  Prof. Dr. J.-F. Pommaret (Centre de Mathématiques (CERMICS) Ecole Nationale des Ponts et Chaussées (ENPC), France)
  Algebraic Analysis of Control Systems: An introduction to the methods and results
03.07.2002 10.00 Uhr, MS
  Prof. Dr. J.-F. Pommaret (Centre de Mathématiques (CERMICS) Ecole Nationale des Ponts et Chaussées (ENPC), France)
  Algebraic Analysis of Control Systems: An introduction to the methods and results
01.07.2002 15.00 Uhr, Hörsaal III
  Prof. Dr. J.-F. Pommaret (Centre de Mathématiques (CERMICS) Ecole Nationale des Ponts et Chaussées (ENPC), France)
  Algebraic Analysis of Control Systems: An introduction to the methods and results
03.06.2002 10.00 Uhr, Seminarraum des Lehrstuhls
  Dr. Alban Quadrat (INRIA Sophia Antipolis, France)
  Algebraic methods in control theory
07.05.2002 10.00 Uhr, Seminarraum des Lehrstuhls
  Oliver Heidbüchel (Lehrstuhl B für Mathematik)
  Kohomologie von Raumgruppenorbifolds
22.04.2002 11.45 Uhr, Hörsaal AS
  Prof. John Cannon (University of Sydney, Australien)
  Finite Or Infinite? Determining The Order Of A Finitely Presented Group
18.04.2002 16.00 Uhr, Seminarraum des Lehrstuhls
  Dr. Mohamed Barakat (Lehrstuhl B für Mathematik)
  Cartansche Geometrien - Theorie und Praxis
04.04.2002 15.00 Uhr, Hörsaal IV
  Prof. Dr. P. Olver (University of Minnesota, Minneapolis, U.S.A.)
  Moving Frames - in geometry, invariant theory, computer vision and numerical analysis
13.06.2001 10.00 Uhr, Hörsaal IV
  Prof. Dr. E. Molnár (Technische Universität Budapest)
  Periodische Minimalflächen
21.12.2000 18.00 Uhr, Hörsaal III
  Dr. Jan H. Bruinier (University of Wisconsin-Madison)
  Primzahlen, Teilersummen und die Riemannsche Vermutung
18.12.2000 18.00 Uhr, Hörsaal III
  Privatdozent Dr. Michael Stoll (Heinrich Heine-Universität Düsseldorf)
  Rationale Lösungen der Gleichung y2 = x5 + A
11.12.2000 18.00 Uhr, Hörsaal III
  Privatdozent Dr. D. Burde (Heinrich Heine-Universität Düsseldorf)
  Kristallographische Gruppen und die Milnorsche Vermutung
30.11.2000 18.00 Uhr, Hörsaal III
  apl. Prof. Dr. Sebastian Walcher (Technische Universität München)
  Nullstellen von Polynomen in mehreren Variablen
29.11.2000 18.00 Uhr, Hörsaal H 218, Intzestraße
  Prof. Dr. Peter Ulrich (Universität Augsburg)
  Zetafunktionen von Leonhard Euler bis Emil Artin
22.11.2000 17.00 Uhr, Hörsaal RS 4, Rochusstraße
  apl. Prof. Dr. Jürgen W. Sander (Universität Hannover)
  Binomialkoeffizienten als Mittler in der Arithmetik
17.11.2000 15.15 Uhr, Hörsaal IV, Hauptgebäude, 1. Etage, Graduiertenkolleg Analyse und Konstruktion in der Mathematik
  Mohamed Barakat (Lehrstuhl B für Mathematik)
  Jettheorie und der variationelle Bikomplex
  Die Jettheorie, oder besser gesagt die Jetsprache, ist eine natürliche Erweiterung der Sprache der klassischen Differentialgeometrie, die der zusätzlichen Struktur der Faserung einer Mannigfaltigkeit Rechnung trägt. Statt äußere Ableitung und de Rahm Komplex hat man das absolute Differential und den variationellen Bikomplex. Die zwei Sorten Koordinaten auf der gefaserten Mannigfaltigkeit, auch den Totalraum genannt, kann man als unabhängige bzw. abhängige Variablen auffassen. Die höheren Jeträume haben die formalen (partiellen) Ableitungen als Koordinaten und somit ist eine algebraische Gleichung in diesen Räumen nichts anderes als eine (partielle) Differentialgleichung. In diesen Räumen steht uns aber das Jetkalkül zur Verfügung, was nicht nur eine Neuformulierung von vielen Problemen gestattet, sondern auch eine elegante Lösung liefert. Am Lehrstuhl B ist ein Maplepaket namens "jets" entwickelt worden, das mit wichtigen Teilen dieses Bikomplexes umgehen kann, und somit einem sehr lange und aufwendige Rechnungen sparen kann, die ohne Einsatz des Computers kaum zu bewältigen sind. Anhand von Beispielen soll dies demonstriert werden.
10.11.2000 15.15 Uhr, Hörsaal IV, Hauptgebäude, 1. Etage, Graduiertenkolleg Analyse und Konstruktion in der Mathematik
  Dr. Carlos Frederico Cid (Lehrstuhl B für Mathematik)
  Involutiver Zugang zur algebraischen Analyse von Differentialgleichungssystemen
  Seit den 20er Jahren haben Riquier und Janet einen konstruktiven Zugang zur algebraischen Analyse von Differentialgleichungssystemen entwickelt. Die Idee ist die "involutive Ergänzung des Systems". Der Janetsche Algorithmus liefert ein endliches Verfahren, welches unter bestimmten Voraussetzungen partielle Differentialgleichungssysteme durch Differenzieren und algebraische Manipulationen in involutive Form bringt. Damit kann man sich einen guten Überblick über die formalen Potenzreihenlösungen des Systems verschaffen. In dem Vortrag sollen die Grundlagen des involutiven Zugangs sowie die Implementation in einem MAPLE Paket und einige Anwendung vorgestellt werden.
03.11.2000 15.15 Uhr, Hörsaal IV, Hauptgebäude, 1. Etage, Graduiertenkolleg Analyse und Konstruktion in der Mathematik
  Gehrt Hartjen (Lehrstuhl B für Mathematik)
  Variationsrechnung und Erhaltungssätze mit MAPLE
  Aus der mathematischen Physik kennt man den Satz von Noether, der eine Korrespondenz zwischen den Symmetrien eines Variationsproblems und seinen Erhaltungssötzen herstellt. Um nun aus den (auch höheren) Symmetrien die Erhaltungssötze zu berechnen, ist der Einsatz von sogenannten höheren Euleroperatoren und des Homotopieoperators notwendig. Diese unhandlichen und aufwendigen Werkzeuge, die erst in jöngerer Zeit unter Mitwirkung von P.J. Olver entwickelt wurden, konnten nun durch die Implementation in MAPLE för praktische Berechnungen zugönglich gemacht werden. In dem Vortrag sollen die zugrunde liegende Theorie skizziert und konkrete Beispiele aus der Anwendung vorgestellt werden.